Lifestyle

Sommerurlaub in Portugal


Die letzten Tag war es ruhig auf dem Blog. Der Grund: die letzten 2 Wochen habe ich mit Kathrin im sonnigen Portugal verbracht. Gestern sind wir gut erholt und braun gebrannt wieder in in Hamburg gelandet.

Es ging von Porto die Atlantikküste entlang Richtung Süden bis an der Algave. Stopps auf der Route waren Porto, Nazaré, Lissabon, Lagos und Faro. Insgesamt ein gute Mischung aus Stadturlaub, Sehenswürdigkeiten besichtigen, am Strand liegen und im Wasser planschen. Bei alledem hat das Wetter traumhaft mitgespielt: jeden Tag Sonnenschein mit Temperaturen über 25°C und kein einziger Tropfen regen.

Meine persönlichen Highlights im Urlaub waren:

  • Durch engen Gassen in der Altstadt von Porto (Ribeira) schlendern – sehr hügelig!
  • Essen am ersten Abend im Lokal „Figuera“(?) in Porto – wir haben kein Wort auf der Karte verstanden, aber die Wirt hat uns tolles Essen ausgesucht
  • Unterkunft in Nazaré – man fährt in die Stadt rein und entlang der Straße sitzen Muttis, die ihre Privatwohnungen/-häuser anbieten
  • Fahrt mit der Tram 28 durch die Altstadt von Lissabon – es geht auf & ab und in 1 Std. sieht man (fast) alle Blockbuster-Sehenswürdigkeiten von Lissabon
  • Sonnenuntergang auf dem Castelo de Sao Jorge in Lissabon – man hat einen wunderschönen Blick über die Stadt
  • Buchten von Lagos – kristallklares Wasser vor einem, weißer Sandstrand unter einem und steile Klippen hinter einem
  • Riesenwellen am Stand der Ilha Deserta in Faro – Tipp für alle Surfer!

Ich werde Portugal als Land mit schönen, aber hügeligen Altstädten und tollen Stränden in Erinnerung behalten. Die Menschen sind uns stets freundlich und hilfsbereit begegnet. Es hat einfach Spaß gemacht! Ein paar Fotos gibt es wie gewohnt in der Gallery.


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

View Comments
There are currently no comments.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.