in South Africa

Functional Programming … on the way to hell

Tja, in ungefähr 2 Stunden ist es soweit und ich schreibe meine zweite Klausur hier in Südafrika. Verdammt, ich schreibe meine zweite Klausur und 80% der Leute hier sind schon fertig und können schon feiern und Spaß haben. 🙁

Wie auch immer … Klausur „Functional Programming“: dieses Fach … HÖLLE. Wer Rekursion bei den anderen Programmiersprachen(C, Java, Delphi) schon nicht wirklich mochte, der wird Haskell und funktionale Programmierung hassen. Inzwischen zähle ich mich zu dieser Gruppe.

Ich habe in den letzten 2 Tagen ungefähr 20 Stunden damit verbracht, all diesen Müll zu verstehen und zu lernen. Ob das von Erfolg gekrönt war?

Nachtrag 17:52: Hhm … die Klausur hätte schlimmer sein können, aber von einer Meisterleistung ist das wohl doch weit entfernt. Ist eben ein Drecksfach. 🙂

Kommentar schreiben

Kommentar

Leseempfehlungen

  • NMMU Transscripts … WTF??? These idiots ... shouldn't be too difficult to send transscripts to my university in Germany. Should it? But let's start at the beginning ... Last year I spend a few month studying at the […]
  • Erste Woche in Port Elizabeth(PE) So, nun bin ich im Süden Afrikas angekommen. Vom Flug gibt es nicht viel zu berichten und so hatten wir(Sara, Timo und ich) am 11. Juli um ca 16:15 erstmals afrikanischen Boden unter den […]
  • Kurswahl an der NMMU Ich bin jetzt ungefähr seit drei Wochen hier und ich habe es heute(!) endlich geschafft meine Kurswahl durchzukriegen. Tja, so was dauert hier eben ein bißchen länger; aber auch daran […]
  • Projekt: "Social Engineering" (Part 1) Mensch ... das war schon was! Für mein Modul "Computer Security" sollten wir ein Projekt im Zusammenhang mit Social Engineering starten. Es ging darum Username und Passwort (wurde nicht […]