Technology

Hilfe … meine .htaccess bringt mich um den Verstand!


Ich drehe hier gleich am Rad. Seit einer Stunde versuche ich eine „simple“ Weiterleitung via .htaccess für das Blog zu realisieren. Der Dreck kann doch eigentlich nicht so schwer sein …

Das Problem: Ich möchte die Domain kallerhoff.org inkl. sämtlicher Subdomains auf die Adresse https://blog.kallerhoff.org weiterleiten. Wenn ich als URL http://kallerhoff.org oder http://www. kallerhoff.org eingebe, dann soll die Anfrage auf https://blog.kallerhoff.org umgeleitet werden. Ausnahmen sind die Subdomains tasterati.kallerhoff.org und wiki.kallerhoff.org.

Das Ganze hat in der Vergangenheit auch bestens funktioniert, will aber nicht mehr. Die .htaccess liegt im WordPress-Basisverzeichnis und sieht wie folgt aus:

# BEGIN WordPress
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
# END WordPress

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^blog.kallerhoff.org$ [NC] [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^wiki.kallerhoff.org$ [NC] [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^tasterati.kallerhoff.org$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ https://blog.kallerhoff.org/$1 [R=301,L]

# Add trailing slash
RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/[^.]+[^/]$
RewriteRule ^(.*)$ http://%{HTTP_HOST}/$1/ [R=301,L]

Der erste Teil ist WordPress-Standard. Im zweiten Teil sollte nach meinem Verständnis eine 301-Weiterleitung vorgenommen werden. Alles was nicht [blog|wiki|tasterati].kallerhoff.org ist, wird auf https://blog.kallerhoff.org umgeleitet. Aber irgendwie interpretiert mein Server das anders …

Irgendwelche Ideen? Ich stehe total auf dem Schlauch und bin für alle Vorschläge dankbar …


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

View Comments

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.