in Technology

Hilfe … meine .htaccess bringt mich um den Verstand!

Ich drehe hier gleich am Rad. Seit einer Stunde versuche ich eine „simple“ Weiterleitung via .htaccess für das Blog zu realisieren. Der Dreck kann doch eigentlich nicht so schwer sein …

Das Problem: Ich möchte die Domain kallerhoff.org inkl. sämtlicher Subdomains auf die Adresse https://blog.kallerhoff.org weiterleiten. Wenn ich als URL http://kallerhoff.org oder http://www. kallerhoff.org eingebe, dann soll die Anfrage auf https://blog.kallerhoff.org umgeleitet werden. Ausnahmen sind die Subdomains tasterati.kallerhoff.org und wiki.kallerhoff.org.

Das Ganze hat in der Vergangenheit auch bestens funktioniert, will aber nicht mehr. Die .htaccess liegt im WordPress-Basisverzeichnis und sieht wie folgt aus:

# BEGIN WordPress
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
# END WordPress

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^blog.kallerhoff.org$ [NC] [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^wiki.kallerhoff.org$ [NC] [OR]
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^tasterati.kallerhoff.org$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ https://blog.kallerhoff.org/$1 [R=301,L]

# Add trailing slash
RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/[^.]+[^/]$
RewriteRule ^(.*)$ http://%{HTTP_HOST}/$1/ [R=301,L]

Der erste Teil ist WordPress-Standard. Im zweiten Teil sollte nach meinem Verständnis eine 301-Weiterleitung vorgenommen werden. Alles was nicht [blog|wiki|tasterati].kallerhoff.org ist, wird auf https://blog.kallerhoff.org umgeleitet. Aber irgendwie interpretiert mein Server das anders …

Irgendwelche Ideen? Ich stehe total auf dem Schlauch und bin für alle Vorschläge dankbar …

Kommentar schreiben

Kommentar

  1. Was bleibt denn dann noch übrig von dem Problem? wiki. funktioniert doch auch nur tasterati nicht.
    Allerdings frage ich mich schon, wieso alle Deine Subdomains das selbe rootverzeichnis haben.
    Wenn jede Subdomain in einem anderen Rootverzeichnis liegt brauchst du die Ausnahme in der .htacces garnicht machen. Und die Subdomains, die existieren, kannst Du dann ohne die WP-Zusätze einfach via Rewrite Rule RewriteRule ^(.*)$ https://blog.kallerhoff.org/$1 [R=301,L]
    weiterleiten.

    Gruß
    Bibi

  2. @Bibi: Mit den Ausnahmen hast Du recht. Die machen so betrachtet in der Tat wenig Sinn …

    @all: Danke für die zahlreichen Tipps und Hinweise …

Leseempfehlungen

  • R.I.P: Basic Thinking Blog … viel Lärm um nichts! Robert Basic wird das deutsche Nummer 1-Blog Basic Thinking aufgeben und verkaufen. Er sucht eine neue Herausforderung und baut zwei Blogs neu auf: ein Privates und das Blog Buzzriders.com […]
  • Ich lebe noch … Hm ... tut mir leid, dass sich hier in letzter Zeit nicht mehr so viel tut. Bin im Moment leider sehr mit Klausuren beschäftigt. Jaja, ich weiß ... die armen Studenten und eine Dose […]
  • Alle hassen Horatio Caine! Beetlebum ist einer meiner absoluten Lieblingsblogs. Seine Comics bereichern jeden Feedreader. Als ich diesen Beitrag gelesen habe musste ich laut lachen. Toll, ich bin nicht allein mit […]
  • Mein Blog und Google Irgendwie bin ich die letzten Tage ein bißchen auf dem Statistiktrip. Interessant (und lustig) ist eigentlich immer die Keyword-Analyse. Die Keyword-Analyse sagt aus, über welche […]