in Travel

Marokko-Reise: Durchs Atlas-Gebirge in die Wüste

Nach unseren ersten Tagen in Marrakech haben Kathrin und ich eine Tour in den Süden von Marokko übernommen. Das Ziel war Merzouga – am Rand der Sahara. Die Tour haben wir mit RoughTours (sehr zu empfehlen) und unserem Guide Mubarak unternommen.

Die Route führte durch das Atlas-Gebirge, durch Quarzazate bis nach Merzouga. In Merzouga sind wir dann mit Kamelen in die Wüste geritten und haben dort eine Nacht in Normadenzelten verbracht. Der Sternenhimmel in der Wüste war unbeschreiblich: die Sternschnuppen, die Millionen von Sterne … alles war zu sehen.

Nach Merzouga ging es dann relativ direkt wieder zurück nach Marrakech und von dort weiter nach Agadir (nächster Blogpost).

Leseempfehlungen

  • Marokko-Reise: Erste Tage in Marrakech Es ist schon ein wenig her, aber Kathrin und ich haben in Marokko Urlaub gemacht. Marokko ist ein sehr abwechslungsreiches Land: Meer, Berge & Wüste auf einer Distanz von 800km. Das […]
  • Nordirland: Mourne Mountains – Traumhafte Natur Wo verbringe ich am besten eine Woche Sommerurlaub? Anforderungen: (a) schöne, aber gleichzeitig raue Natur, (b) Sonne ein Kann, kein Muss und (b) herzliche Menschen und (d) eine […]
  • 7 Geheimtipps für eine Nordirland-Rundreise Heute nun der letzte Teil der Nordirland Reihe (hier Teil 1 und Teil 2): 7 Geheimtipps für eine schöne Rundreise in Nordirland - mit vielen Bildern. Die meisten Hinweise haben Kay & […]
  • Türme von San Gimignano Der nächste Stopp war die Region um San Gimignano, das Manhatten des Mittelalters mit seinen vielen Türmen. Auf dem Weg dorthin stoppten wir in Volterra, welches für Alabaster-Handwert […]
  • Anderer Inhalt mit diesem Tag