Technology
Veröffentlicht von Dennis Kallerhoff

Facebook Developer Garage ohne Developer …


Gestern war ich auf der Facebook Developer Garage. Interessant, aber anders als erwartet. Die Garage ist gedacht von Developern für Developer. Gewesen ist es eine Veranstaltung für Unternehmensgründer und allgemein Internet-affine Menschen wie mich.

Ergo: wenig technisches, viel Marketingvorträge in eigener Sache: „Wir sind Dienst xy, wir machen dies und wir haben eine Facebook-Applikation, die so aussieht.“ Was ich mitgenommen habe:

  1. Es ist sehr schwer Apps allein über Facebook-Mechanismen (Newsfeed, Friend invites) zu verbreiten
  2. Wenn du deine App verbreiten willst, dann nimm Geld in die Hand
  3. User != Daily User, es ist nicht trivial Nutzer zu Daily Usern zu machen
  4. Habe ein Auge auf die API, denn du weißt nie wann sie sich wieder ändert und deine App nicht mehr funktioniert

Interessant war es auch vor allem deshalb, weil ich viele interessante Leute getroffen habe. Hierzu wird es noch Follow-Ups geben. Ich sage schon mal Aka-Aki


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

Kommentare anzeigen
Keine Kommentare vorhanden.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere