in Technology

Interview mit Emily von Image Metrics

Darf ich vorstellen: Emily, „Mitarbeiterin“ von Image Metrics. Image Metrics ist ein junges Unternehmen aus den USA und beschäftigt sich mit Computeranimation.

Beeindruckend! Ich finde es unglaublich faszinierend, wie genau heutzutage menschliche Gesichtszüge und Emotionen mit Computeranimation nachgebildet werden können. Am Anfang des Videos war ich fest davon überzeugt eine reale Person vor mir zu haben. Wow!

Kommentar schreiben

Kommentar

  1. Etwas tricky ist, dass „nur“ ein Teil des Gesichts animiert zu sein scheint und es daher so natürlicher wirkt. Mich würde das Video mal in höherer Qualität interessieren. Generell aber schon ziemlich nett gemacht 🙂

  2. Stimmt, eine Video in HQ wäre schon mal ganz interessant …

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann gehören Körper und Haare der „richtigen“ Emily und die Gesichtsanimation wurde nachträglich eingefügt.

Leseempfehlungen

  • Weihnachtsgeschenk für Görtz Gestern wurde mir über das Kontaktformular die folgende Nachricht zugeschickt: Hej, bin reglemässige leserin deines blog und habe das etwas entdeckt, das ev. passt: schuh-attentat auf […]
  • Google Maps vs. Persönlichkeitsrechte Erinnert ihr euch noch als Google Earth auf den Markt kam und alle geschrieen haben: "Böse Software! Terroristen können das zur Planung benutzen." und "Hilfe, meine Persönlichkeitsrechte […]
  • Best lip dubbing since Flagpole Sitta … Lip dub is an Internet phenomenon. It describes a music video where ordinary people are filming their lip syncing of a song. The original song is dubbed over in post editing. The term "lip […]
  • Heute in Sport: Jumping Jacks Nachdem wir beim letzten Mal in Physik mit dem Thema "Übertragung von Energie" beschäftigt haben, gibt es heute das Thema Sport. Auf dem Programm stehen Jumping Jacks, in Deutschland auch […]