Technology

Fans vs. Muse vs. Twilight – Kindergarten at its best


Großartig, wie sich die Fanschaft einer Band über einen einzelnen Song in einem einzelnen Film aufregen kann. Es geht um „Supermassive Black Hole“ von Muse und um den Film Twilight. In diesem Film gibt es eine Szene, in der Vampire zu diesem Song Baseball spielen. Mal davon abgesehen dass SMBH hammer ist, passt er ziemlich gut in die Szene.

Nun zum „Problem“: Muse wird plötzlich auch in den USA populär. Viele die Twilight mögen, findet jetzt auch Muse gut. Damit wird der elitäre Fankreis, der Muse bisher primäre in England hatte, massiv erweitert und jetzt darf sich plötzlich jeder Muse-Fan nennen. Skandal!!!

In den Comments bei Last.fm findet zu diesem Thema unter anderem dies:

MOTHERFUCKING TWILIGHT, FUCK YOU STEPHANIE MEYER, GO ROT IN A DITCH YOU ACCURSED HELLBEAST. Good song though!

Muse fans aren’t upset that Supermassive was in a movie. We’re pissed because of the fan base that particular move attracts. Muse is not a pop band, nor do they make music that our little sisters can relate to. There is now an influx of teenyboppers screaming about how much they „luv muse/twilight!!1“ and frankly, that’s just damn annoying.

Herrlich, das ist ja noch besserer Kindergarten als das heise-Forum. Wenn man sonst nichts hat, über das man sich aufregen kann … 😉

Meine Meinung: a) Ich finde Muse großartig, b) finde „Supermassive Black Hole“ super, c) finde das „Absolution“ ihr bestes Album ist und habe laut Last.fm in den letzten 3 Monaten 637 Songs der Band gehört.

Das würde mich fast zum Fan qualifizieren. Andererseits ist es mir total egal, wie und warum andere Muse gut finden. Wahrscheinlich disqualifiziert mich das jetzt wieder …


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

View Comments
There are currently no comments.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.