Technology

Verdammt, ist man nirgends vor SPAM sicher?


Bis jetzt bin ich eigentlich wunderbar ohne einen Spamfilter für diesen Blog ausgekommen. Wie gesagt: bis jetzt! Heute haben sich doch tatsächlich innerhalb von sechs Stunden acht Kommentare für den Artikel Planungen Südafrika angesammelt. Ist ja eigentlich auch ganz schön und nach meinem ersten englischen Kommentar war ich auch noch hocherfreut -jippie, ich werde international gelesen:

It’s my first visit to your website. After just a quick browse, I’m really impressed!

Allerdings kamen mir hier die Links schon ein wenig komisch vor. Aber egal … passt schon. Im Laufe des Tages häuften sich jedoch die Kommentare, alle mit ähnlichen Links. Allein den oben zitierten Kommentar habe ich vier(!) mal bekommen. Ich kann sogar einen dänischen (zumindest glaube ich das) Kommentar vorweisen. 😉

Alleen onder Glamour versta ik wat anders maar dat moet kunnen. So interesting site, thanks!

Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe jetzt auf jeden Fall einmal Spam Karma 2 installiert und kann mich bis jetzt nicht beschweren. Alle Kommentare wurden sofort als Spam erkannt und auf Nachfrage „geerntet“. Ich werde das mal weiter beobachten…


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

View Comments

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.