in Lifestyle

Asta-Party SS 2006

Am 31.5.2006 war es endlich mal wieder so weit: Asta-Party!!! Die Party wurde wie fast jedes Semester noch innnerhalb kürzester Zeit geplant und organisiert (ein großes Dankeschön an Constanze und Nils): geniale Liveband, DJ, nette Beleuchtung und eine Getränkeauswahl, die eigentlich kaum wünsche offen lässt … alles war da.

Trotzdem dauerte es -wie eigentlich auch jedes Jahr- seine Zeit, bis sich die Mensa füllte und man zumindest die zweite Hand mit hinzunehmen musste, um die Leute auf der Tanzfläche zu zählen. Ab 23:30 Uhr füllte sich die Mensa dann aber doch recht schlagartig, die Party kam langsam in Schwung und der Pegel einiger Leute stieg proportional zur Besucherzahl. Na ja, Alkoholleichen findet man auf jeder Party. Das diese Leute gegen Ende dann allerdings noch Stress machen mussten und das Aufräumen an ganzen fünf(!) Leuten hängenblieb … das muss nicht sein!

Auch wenn ich dieses Mal nicht bis zum bitteren Ende bleiben konnte … es eine gelungene und gut durchorganisierte Feier. Ich hatte zumindest meinen Spaß.

Kommentar schreiben

Kommentar

Leseempfehlungen

  • House Party im Admiralty Way Am Freitag war es soweit ... unser Braai stand auf dem Programm! Und nicht ein kleiner, süßer hausinterner Braai ... nein, alle waren eingeladen. Spaß garaniert! Leider hatte wir bei […]
  • 4.759 … die Zahl des Tages Nach ca. 1 1/2 Wochen harter (Nacht-) Arbeit ist mein "Meisterwerk" endlich fertig und umfasst genau 4.759 Codezeilen ... mein (gehasstes) DB- Programm. Und nun ... will ich das Ding […]
  • Media Ball … back to the 20th Gestern abend war ein bisschen Kultur angesagt: Media Ball. Durch Rova und Katha, die beide Media studieren sind wir an die Tickets und somit auf die begehrte Warteliste gekommen. Motto […]
  • Next 10 Years in E-Business Morgen findet in Hamburg anlässlich der 10-Jahresfeier von SinnerSchrader ein Kongress zum Thema Web 2.0 statt ... und ich bin dabei *freu*. Reden werden Vertreter verschiedener deutscher […]