in South Africa, Technology

Tausendmal Sorry!

Es tut mir wirklich leid, dass ich euch im Moment nicht mit neuen Berichten und Bildern aus Suedafrika versorgen kann. Seit ueber zwei Wochen sitzen wir bei uns im Haus internetmaessig auf dem Trockenden. Einfach nur noch nervig, aber Alternativen sind rar:

  • Internet an der Uni ist steinzeitlangsam
  • Internetcafe … teuer und da muss man erstmal hin

Also nehmt es mir nicht krum, wenn es laenger dauert Mails zu beantworten und auf dem Blog nicht viel Neues passiert. Ich habe euch nicht vergessen …

Kommentar schreiben

Kommentar

  1. Jaja Dennis

    Immer diese ausreden. Ich habe gehört, dass du kürzlich mit meinem/unserem Chef gesprochen hattest. Hat das dann wohl doch nicht geklappt. Hier läuft alles gut. Anika ist zwar leider in Bonn aber ich kann mich auch so ein wenig beschäftigen. Bie Otto wird es jetzt auch etwas spannender, da bald einige Sachen neu gemacht werden etc. aber davon irgendwann mehr.

    Viel Spaß Dir da unten noch und ich hoffe, dass du noch einige freie Tage bekommen wirst. Lass mal wieder was von dir hören

    Gruß
    Lutz

  2. Du weisst doch das Ausreden schon immer meineStärke waren. 😉 Jetzt das beste … Internet is back!!! Wir sind wieder online.

    Also … in diesem Sinne fleißig schön weiterarbeiten.

    Viele Gruesse aus Suedafrika
    Dennis

Leseempfehlungen

  • Port Elizabeth meldet: Land unter! Einigen wird vielleicht aufgefallen sein, dass auf dem Blog in den letzten Tagen häufiger das Regensymbol zu sehen war. Nein, das ist kein Fehler ... hier unten hat es die letzten Tage […]
  • Projekt: "Social Engineering" (Part 1) Mensch ... das war schon was! Für mein Modul "Computer Security" sollten wir ein Projekt im Zusammenhang mit Social Engineering starten. Es ging darum Username und Passwort (wurde nicht […]
  • Missing: Camera Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Beitrag schreiben soll oder nicht. Aber ... die Welt da draußen hat ein Recht auf die Wahrheit. ;) In der Nacht von Montag zu Dienstag hatten wir […]
  • Functional Programming … on the way to hell Tja, in ungefähr 2 Stunden ist es soweit und ich schreibe meine zweite Klausur hier in Südafrika. Verdammt, ich schreibe meine zweite Klausur und 80% der Leute hier sind schon fertig und […]