Dionysus Elysium

E-Commerce Junkie schreibt zu Digitalisierung, Data & Automatisierung

Lifestyle

Planung für die letzten Tage Südafrika

Morgen geht es von Plettenberg Bay wieder zurück Richtung Cape Town und ab morgen Abend bin ich dann allein in Südafrika. *seufz* Aber … Südafrika bietet so viel, dass es sich nicht lohnt, hier traurig zu sein.

Aslo … ich werde morgen in einem schönen Backpackers in Kapstadt übernachten, um mir Dienstag früh meinen Wagen für die nächsten Tage abzuholen. Mal sehen, ob sich dieser Wagen mit unserem genialen City Golf messen kann. 😉

Wie auch immer … es geht dann Richtung Norden an der Atlantikküste hoch. Übernachten werde ich in einem Beach Camp in Paternoster, bevor es dann ins Landesinnere in die Cederberge geht. Dort habe ich eine schöne Farm gefunden, die auch so einiges an Aktivitäten anbieten. Moutainbiken in den Cederbergen … könnte Laune machen. In der Gegend wollte ich 2 Tage verbringen, bevor es dann wieder nach Süden in die Vinelands geht. Ob die ich Nacht in Stellenbosch oder Franschoek verbringen werde, habe ich noch nicht entschieden.

Nachdem ich die Atmosphäre der Vinelands in mich aufgesogen habe, werde ich meiner Nase wieder nach Kapstadt folgen, wo ich wohl gegen Samstag nachmittag eintreffen werde. Nun bleiben mir noch Sonntag, Montag und ein halber Dienstag um Kapstadt in vollen Zügen zu genießen und noch die ein oder andere Sache zu sehen. Und dann … Deutschland … welcome back!

  1. Mensch Dennis

    Das macht mich richtig neidig

    Mehr muss ich nicht sagen…

  2. Ach Mensch,
    ging ja wirklich schnell rum das halbe Jahr.
    Hoffentlich freust Du Dich trotzdem ein ganz klein wenig auf Deutschland…
    Genieß die letzten Tage und grüß Cape Town von mir!
    Anika

  3. Michael S

    Dennis,
    genieße die letzten Tage aus vollem Herzen! Ich freue mich schon darauf, dich über Weihnachten wiederzusehen.
    Bis dann

    Michael

  4. dennis

    Hallo nach Deutschland,

    tja … meine Zeit hier neigt sich langsam dem Ende entgegen. Wie das meist so ist, wenn man laengere Zeit in einem Land verbringt, verlasse ich das Land mit gemischten Gefuehlen: ich freue mich natuerlich riesig darauf euch alle wiederzuehen;auf der anderen Seite werde ich natuerlich einige Dinge vermissen, die ich hier liebgewonnen habe.

    Na ja, wie auch immer. In Deutschland habe ich dann noch vier Tag, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Ich kann euch sagen … dat klappt hier bei 40(!) Grad nicht. 😉

    Viele Gruesse und bis bald
    Dennis

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén