Lifestyle

Mein Suedafrika Trip (2): die Wildniss


Wer hier anfaegst zu lesen … bitte guckst du erst hier. 🙂 Also … wo waren wir? Richtig … Paternosta!

Am naechsten Morgen verliess ich also das Beach Camp Richtung Norden … Richtung Cederberge. Draussen waren es ungefaehr 97 Grad und fahren machte nicht wirklich Spass. Nach dem einen oder anderen Abstecher in das eine oder andere kleine Dorf, bin ich dann nachmittags in Clanwiliams angekommen und habe mich auf den Weg zu meiner Unterkunft fuer die naechsten Tage gemacht: eine 26 Quardartkm grosse Farm. Nach 60(!)km Schotterstrasse war ich dann endlich auch angekommen. Die naechsten Tage waren super entspannt: faulenzen bei 35-40 Grad und die Gastfreundschaft geniessen. Das war schon klasse. Wandern, am Pool chillen und schlafen. Ein Traumleben fuer 2 Tage.

Heute ging es dann wie gesagt in die Vinelands und nun bin ich in Stellenbosch. Morgen gibts ne Weintour … natuerlich mit Proben. 🙂


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

View Comments

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.