Lifestyle

HVV: Auch parken will gelernt sein …


Komisches Erlebnis gestern Nacht in der U3 Richtung Barmbek: Die U3 hält an der Station Sierichstraße. Kurz darauf kommt die Durchsage vom Bahnführer: „Die ersten zwei Wagen nicht -ich wiederhole- nicht aussteigen.“ Was war los? Ein kurzer Blick nach vorne zeigte, dass die Ausstiege der ersten zwei Wagen ins Nirvana führten. Die U-Bahn war zu weit gefahren!

Eine Minute später sah man den Lok-Führer (heißt das so bei U-Bahnen?) Richtung Ende des Zuges zum andern Zugwagen rennen. Wenig später setzte sich die Bahn rückwärts in Bewegung und blieb stehen. Diesmal richtig. Die Gäste der Wagen 1 und 2 konnten nun auch sicher aussteigen, während der Lok-Führer wieder, vorbei an den Aussteigenden, in Richtung der anderen Zugmaschine sprintete. Ein tolles Bild … 😉


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

View Comments
There are currently no comments.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.