in Technology

Neuer Shop: Zweirad-Spezialist.de

Ich möchte Euch gerne auf einen neuen Online-Shop hinweisen, mit dem mein Onkel an den Start gegangen ist. Bei dem Shop handelt sich um Zweirad-Spezialist.de, einem Nischenshop für Klappräder der Marke Brompton und vieles mehr, was zwei Räder hat. Brompton ist eine englische Marke, die seit ganz langer Zeit hoch-qualitative Klappräder herstellt, die zusammengefaltet in eine Tasche passen. Diese Klappräder haben ihren Preis, aber viele Segler und auch Business-Leute schwören drauf.

Ich habe beim Shop ein wenig mitgeholfen und muss sagen, dass ich das Ergebnis echt cool finde. Technisch basiert der Shop auf Magento und nachdem ich ein wenig damit rumgespielt habe, muss ich sagen: Magento ist schon cool, aber auch sau komplex. Was haltet ihr vom Shop?

Kommentar schreiben

Kommentar

  1. Ich möchte an mein 0.8.15 MTB_Trekking_tria_sonstwas_rad einen möglichst leichten und stabilen SW ( Seitenwagen ) bauen. Der Grund ist das ich Augentechn Prob. habe und so etwas stabiler stehe. Dreirad finde ich nicht so toll. d.h. suche ich dringend Leute mit Erfahrungen.

Leseempfehlungen

  • Was unterscheidet Limango von anderen Private Shopping Anbietern? Limango ist ein Online-Shop aus der Kategorie Private Shopping. Beim Private Shopping werden in einer geschlossenen Community jede Woche neue Markenartikel zu stark reduzierten Preisen […]
  • Cinema 21:9 Simply amazing! Bei dem Clip handelt es sich um einen viralen Spot für einen neuen Philips Fernseher, den Cinema 21:9. Ohne das Hintergrundwissen hätte ich auf die Eröffnungssequenz […]
  • "News.fm" – Unser Versuch eines Startups Einige von euch werden wissen, dass ich mich im letzten Jahr zusammen mit drei Freunden selbstständig machen wollte. Wir wollten ein cooles Startup im Bereich News Recommendations gründen. […]
  • Dreht die Dame links oder rechts herum? Irgendwie fasziniert mich das folgende Bild ungemein. Schaut hin und überlegt, ob sich die Frau im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn dreht.     Erster Eindruck: blöde Frage ... […]