in Allgemein

11 Tage ohne Schlaf …

Mal ehrlich … wie hat dieser Typ das hier hinbekommen?

Cornishman Tony Wright has stayed awake for 11 days and nights to find out the effect sleep deprivation had on his brain.

Nach 48 Std. ohne Schlaf kann ich neben einem startenden Jumbo im Stehen einschlafen. Und dass Rohkost dir über Schlafmangel hinweg hilft … kann ich auch noch nicht so ganz glauben. Wenn doch, dann wird diese Erkenntnis das Lernverhalten von Millionen Studenten vor Klausuren revolutionieren. 😉

Kommentar schreiben

Kommentar

Leseempfehlungen

  • Generation 60+ erobert das Internet! Gestern abend bin ich über einen kurzen Beitrag in der Tagesschau auf die neue Studie der ARD/ZDF zur Internetnutzung in Deutschland aufmerksam geworden. Sicher ... die Aussage, dass […]
  • Tageslohn: 144.573$ Klingt komisch, ist aber so! Nach Berechnungen der New York Times hat Lee R. Raymond, der frühere Chef des Ölkonzerns ExxonMobil, für seine Arbeit von 1993 bis Ende 2005 insgesamt mehr als […]
  • Mehr Schlaf = Weniger Erkältung Als großer Fan des Schlafen fand ich diese Studie von der Carnegie-Mellon-Universität aus Pittsburgh sehr lesenswert: Wer weniger als sieben Stunden schläft, hat ein deutlich erhöhtes […]
  • Just my 2 pence … or 100 words! Jakob Nielson, web usability guru, wrote about a recent research study on web reading. Result: people don't read long posts completely! On average, users will read about 20% of the text on […]