in Technology

Audible.de – ein Erfahrungsbericht

Audible ist der weltweit führende Anbieter von digitalen Hörbüchern. Allein der deutsche Ableger audible.de bietet über 30.000 Hörbücher in vier verschiedenen Sprachen an. Zudem ist Audible für einen ausgezeichneten Kundenservice bekannt. Diese Werte überzeugten auch Amazon, der den Dienst in 2008 für ca. 300 Mio. USD übernahm.

Als Kunde bin ich auf Audible im Rahmen von einer PR-Aktionen für kostenlose Hörbücher aufmerksam geworden. Habe mir ein Hörbuch heruntergeladen und mich registriert. Das erste Hörbuch „Teufelszahl“ war nicht so prall, hat mich aber allgemein auf den Geschmack gebracht. Da ich jeden Tag ca. 1 Stunden im Bus verbringe, sind Hörbücher ein wunderbarer Zeitvertreib. Angefixt habe ich mir das Mini-Abo für 3 Monate für 30€ + einen MP3-Player gesichert. Bis jetzt habe ich es nicht bereut … 🙂

Für Audible spricht …

  • eine große Auswahl an Hörbüchern
  • eine übersichtliche Seite inkl. vieler Kundenbewertungen
  • ein ausgezeichneter Kundenservice, der meine Anfrage schnell und freundlich bearbeitet hat

Gegen Audible spricht …

  • nicht alle MP3-Player unterstützen das proprietäre .aa – Format für Hörbücher (leider aus eigener Erfahrung)
  • die Audible Software für den Rechner hat eine grausame Usability
  • allgemein muss relativ viel Software für verschiedene Endgeräte installiert werden (wenn kein Apple Produkt)

Fazit: Audible ist ein wirklich toller Anbieter mit super Service, bei dem ich bestimmt nicht zum letzten Mal gekauft habe. Vor dem Kauf eines Hörbuches aber unbedingt prüfen, ob der MP3-Player unterstützt wird. Was haltet ihr von Audible?

Kommentar schreiben

Kommentar

Leseempfehlungen

  • Testurteil Amazon Kundenservice: sehr gut! Ich habe mir in der letzen Woche bei Amazon eine neue Digitalkamera bestellt: eine Canon Ixus 80 IS. Zwei Tage später hatte ich das Gerät in der Hand. Sah schick aus und lag gut in der […]
  • google.com mit neuem Layout Hm ... interessant! google.com scheint hat ein neues Layout zu haben. Bei der Suche nach einer amerikanischen Studie für meine DA, habe ich die interessante Buchstabenkombination […]
  • 3 Gründe gegen Google Chrome … In der letzten Woche hat Google einen eigenen Browser namens Chrome vorstellt. Auch wenn der Browser technisch und funktionsseitig einiges zu bieten hat, wird er nicht mein Standardbrowser […]
  • Google Maps vs. Persönlichkeitsrechte Erinnert ihr euch noch als Google Earth auf den Markt kam und alle geschrieen haben: "Böse Software! Terroristen können das zur Planung benutzen." und "Hilfe, meine Persönlichkeitsrechte […]