Lifestyle
Lifestyle
Veröffentlicht von Dennis Kallerhoff

Sri Lanka (1): Habarana, Pidurangala & Polonnaruwa


Kathrin und ich waren die letzten zwei Wochen in Sri Lanka. Am 08.02 nach 13 Stunden Anreise waren wir endlich in Colombo – und haben es auch gleich wieder Richtung Habarana verlassen. Dort hatten wir im Mutu Village eine Unterkunft für drei Nächte. Die Unterkunft ist gut gelegen für Ausflüge ins kulturelle Dreieck. Meine Lieblingsausflüge waren:

Pidurangala: Pidurangala ist ein Bergkloster in der Nähe von Sigiriya. Ein 15min Wanderweg führt auf die Spitze des Berges. Auf dem Plateau hat man einen tollen Ausblick auf (a) den umliegenden Dschungel und (b) die Bergfeste Sigiriya. Es war schon irgendwie witzig fast alleine auf dem Felsen zu sitzen und zuzuschauen, wie sich Menschenmassen in 3 km Entfernung in einer langen Schlange wie Ameisen langsam die Stufen zur Bergfeste vorarbeiten. Klare Empfehlung! Dass der Eintritt nur 300 LKR statt 3000 LKR pro Person kostet ist natürlich auch noch ganz nett.

 

DSC_0078

DSC_0086

 

Polonnaruwa: Polunnaruwa ist neben Anuradhapura die bedeutende alte Königstadt: Auf einem großflächigen Gelände kann man verschiedene Ruinen besichtigen. Uns hat insbesondere die eigenständige Besichtigung mit dem Fahrrad Spaß gemacht. Ist touristisch & in der Hitze anstrengend – war für mich aber der beste Weg das Gelände zu erkunden.

DSC_0531


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

Kommentare anzeigen
Keine Kommentare vorhanden.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere