in Allgemein

Skandal!!! Osterhase angezeigt …

Erst hielt ich es für ein Gerücht und konnte es einfach nicht galuben. Doch die Hinweise verdichteten sich immer weiter und nun ist es grausame Gewissheit: die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Osterhasen.

Ein Berliner Künstler hat bei der Dresdener Staatsanwaltschaft Strafantrag wegen

„Verdachts der schweren Körperverletzung in Verbindung mit besonderer Heimtücke zur Befriedigung niederster Instinkte“

gestellt. Er begründet diesen Schritt damit, dass der Osterhase jedes Jahr Unmengen an gut getarnten Kalorien -und Cholesterinbomben verteilen würde. Die Folge wären Herzinfarkte, Schlaganfälle und Fettleibigkeit, wodurch in letzter Konsequenz ein Großteil der Menschheit vernichtet werden würde. Zudem sei der Osterhase ein sadistischer Überzeugungstäter, der die Sehnsucht der Menschen nach Süssem und Buntem skrupellos ausnutze.

Wie bitte??? Der Osterhase -mein persönlicher Held- verantwortlich für das Ende der Welt? Ein „sadistischer Überzeugungstäter“? Das kann ich beim besten Willen so nicht hinnehmen. Ich werde für die Ehre des Osterhasen kämpfen und ihn aus den Fängen der Justiz befreien! Ein Plan ist in Arbeit…

Kommentar schreiben

Kommentar

Leseempfehlungen

  • Der Zigarettenprozess Zum Ausklang des Wochenendes noch mal ein bißchen was zum Schmunzeln. Voilá ... mein eindeutiger Gewinner in der Kategorie "Depp of the year": Das ist wohl die beste Anwaltsgeschichte des […]
  • Eindrücke vom Barcamp Berlin Mein erstes Barcamp ist vorbei. Ich bin gestern Abend wieder in Hamburg angekommen und möchte nun ein paar Eindrücke vom Barcamp zu Papier bringen. Ok ... eigentlich wollte ich das direkt […]
  • Nepper, Schlepper, Bauernfänger Der Anfang aus einem Bericht der Verbraucherzentrale Hamburg: Ich bin Student und 25 Jahre alt und war am Montagabend auf der Straße Dehnhaide unterwegs als mich aus einem blauen Sprinter […]
  • Projekt: "Social Engineering" (Part 1) Mensch ... das war schon was! Für mein Modul "Computer Security" sollten wir ein Projekt im Zusammenhang mit Social Engineering starten. Es ging darum Username und Passwort (wurde nicht […]