in Allgemein

Tageslohn: 144.573$

Klingt komisch, ist aber so! Nach Berechnungen der New York Times hat Lee R. Raymond, der frühere Chef des Ölkonzerns ExxonMobil, für seine Arbeit von 1993 bis Ende 2005 insgesamt mehr als 686 Mio Dollar (520 Mio €) erhalten. Ok, der Mann hat in den 13 Jahren unter seiner Führung den Aktienwert des Unternehmens vervierfacht und laut der „Fortune 500“ Liste ist ExxonMobil heute der größte Konzern der USA, aber womit hat der Herr sich das verdient??? Beziehungsweise … was muss ich machen, damit ich auch mal so ein Gehalt kriege? Was man davon alles kaufen könnte:

  • 2,7 Mrd. Ferrero Duplo ( …habe Hunger)
  • ca. 100 karibische Inseln
  • 2/3 der Queen Mary 2

Weitere Vorschläge für eine „sinnvolle“ Verwendung des Geldes werden umgehend von mir geprüft. Die besten werde ich dann mal Herrn Raymond vorschlagen 😉

Kommentar schreiben

Kommentar

Leseempfehlungen

  • 11 Tage ohne Schlaf … Mal ehrlich ... wie hat dieser Typ das hier hinbekommen? Cornishman Tony Wright has stayed awake for 11 days and nights to find out the effect sleep deprivation had on his brain. Nach 48 […]
  • Generation 60+ erobert das Internet! Gestern abend bin ich über einen kurzen Beitrag in der Tagesschau auf die neue Studie der ARD/ZDF zur Internetnutzung in Deutschland aufmerksam geworden. Sicher ... die Aussage, dass […]
  • Tztztz … diese Franzosen *grins* Ich hatte vor einiger Zeit über den leicht angetrunken wirkenden frz. Präsident Sarkozy geschrieben. Genau ... die Pressekonferenz auf dem G8-Gipel in Heiligendamm. Das Video war […]
  • Der Zigarettenprozess Zum Ausklang des Wochenendes noch mal ein bißchen was zum Schmunzeln. Voilá ... mein eindeutiger Gewinner in der Kategorie "Depp of the year": Das ist wohl die beste Anwaltsgeschichte des […]