in Lifestyle

Fan Fest (TM) in Hamburg … der Wahnsinn

Wer sich fragt, was dieses tolle TM hinter FIFA Fan Fest soll … fragt die FIFA!?! Das „Fan Fest“ ist einer der vielen Namen, welche sich die FIFA hat schützen lassen (genau wie „Hamburg 2006“ oder „WM Bier“). Aber das soll jetzt auch egal sein … die spinnen halt!

Also … gestern abend war es dann endlich so weit: das zweite deutsche Vorrundenspiel gegen Polen stand an. Nachdem ich mir das erste Spiel gemütlich im Beachclub in Wedel angeguckt habe, wollte ich es nun mal eine Nummer größer probieren … viel größer. Da ich sowieso noch in der Stadt war, bot sich das Fan Fest auf dem Heiligengeistfeld(HGF) in Hamburg geradezu an.

Also um 19:00 Uhr die Firma verlassen, ab in die U-Bahn und los Richtung St.Pauli. Die Idee hatten einige andere wohl auch, so dass es schon im Zug tierisch voll war. Ein Meer von Fahnen im Wagon und Fangesänge mit 1.000.000 db … aber was solls: es ist WM! Nach einer kleinen technischen Panne der Bahn (im Zug hörte man nur: „wir wollen wippen, wippen, wippen …“ – … aber das ist alles nur Vermutung 😉 ) kamen wir mit ein bißchen Verspätung auch an. Dort hatte ich mich dann mit ein paar Jungs und Mädels vom Praktikum getroffen und rein in das Vergnügen … zu den anderen 67.000(!) Zuschauern. Weitere 10.000 wollten noch aufs HGF, mussten aus Sicherheitsgründen aber draußen bleiben.

Ab in den Innenraum, unter die Menschenmassen gemischt, und schon mal vor Anpfiff die Atmosphere genossen: ein schwarz-rot-goldenes Fahnenmeer und ausgelassene Stimmung, wohin man blickt. Da kann man gar nicht anders als mitfeiern. 🙂 Nachdem über 50.000 Fans, in einer musikalischen Meisterleistung, das Absingen der Hymne hinter sich gebracht hatten, ging das Spiel auch schon los.

Ich gehe, mal davon aus, dass ihr das Spiel auch gesehen habt, so dass ich zum Spielgeschehen nicht weiter äußern muss. Also … Sprung in die Nachspielzeit: Odonkor, Pass auf Neuville … und TOR! Die ganze Anspannung löste sich und 67.000 Menschen (-polnischen Fans) lagen sich in den Armen. So was kann man echt nicht beschreiben … ich hoffe, ich kann noch mal ein Video auftreiben und es online stellen. Weiter im Text: Abpfiff und einfach grenzenloser Jubel.

Anschließend wurde noch zusammen auf dem HGF gefeiert .. so viele Nationalitäten auf so engem Raum … so genial. Und alles friedlich … nix von wegen Hooligans oder Gewalt. Nachdem das Fan Fest sich langsam leerte, zogen wir, wie wohl auch zig 1000 andere, weiter Richtung Kiez. Dort gab es dann erst mal einen Autokorso auf der Reeperbahn, flankiert von tausenden auf den Gehwegen und der Strasse. Da toppt die WM doch jedes Volksfest. 🙂

So ging das dann weiter bis ca. 1:00, als die Polizei ein bißchen auf Spaßverderber machte. Auf einmal stand man einigen hundert Polizisten mit runtergeklapptem Visir und z.T. gezückten Schlagstöcken gegenüber. Was geht denn hier ab? Schlägerei? Ausschreitungen? Nein, es war die Strassenreinigung, die die Scherben beseitigen wollte! Die Fahrbahn wurde komplett abgesperrt und man hatte kaum noch eine Chance auf die ander Strassenseite zu kommen. Wir habe jedenfalls 20min gebraucht, um über Umwege auf die andere Strassenseite zu gelangen. War irgendwie ein bißchen übertrieben, zumal es wirklich alles ganz friedlich von statten ging. Die Polizisten passten in dieser Montur einfach nicht ins Gesamtbild. Egal, davon habe ich mir die Stimmung auch nicht verderben lassen 🙂

Fazit: Auch wenn ich heute früh die Augen nur mit Mühe aufgekriegt habe, war es ein rundum genialer Abend. Deutschland – Ecuador … ich bin wieder dabei!

Kommentar schreiben

Kommentar

  1. Tja, du warst ja auch mit den coolsten Leuten dort- kein Wunder also, dass es so toll war! 🙂

    Schönen Gruß

    Micha (Kicktippstrategiepartner)

  2. Jep, war schon genial mit euch. Aber … was muss bei kicktipp sehen: Platz 22. Mein Gott … wie konnte das passieren?!? Du bist wenigsten noch in den Top10.

    Viele Grüße
    Dennis

Leseempfehlungen

  • Das Wetter und die WM zu Gast bei Freunden Verdammt, es gibt so viele schöne Sachen zu schreiben, aber im Moment fehlt mir hierzu leider die Zeit. Einfach geniales Wetter + WM 2006 (TM) - wie soll man da noch Zeit für den armen, […]
  • Plan: Coole Aktivitäten und Vorsätze für 2010 Happy New Year! Ich wünsche allen Lesern ein frohes, neues Jahr 2010. Hoffe ihr habt gut reingefeiert und habt Vorsätze für das neue Jahr gefasst. Analog zum letzten Jahr gibt es heute […]
  • Beachen … es hat begonnen! Wie gestern angekündigt, haben wir heute die Beachvolleyballsaison im Stadtpark eröffnet. Bei bestem Sommerwetter ging es mit dem Rad zu den Beachplätzen. Ein bißchen neidisch habe ich in […]
  • Schalala … THW ist Meister! Jippie, der THW hats mal wieder geschafft. Zum 13. Mal geht der Titel nach Kiel; dazu diese Saison noch das Triple. Hach, ist einfach zu schön. Hamburg hats zwar bis zum letzten Spieltag […]