Allgemein
Veröffentlicht von Dennis Kallerhoff

Goodbye Wedel! Hello Finale!


Oops, letzter Eintrag vom 16.06.06 … heute 03.07.06 … bitte entschuldige, lieber Blog, dass ich dich in letzter Zeit so vernachlässigt habe. Aber nun …

+++Umzug: Ich habe dem Hamburger Umland meinen Rücken gekehrt. Nach über 3 Jahren ist das Kapitel „Wohnen in Wedel“ abgeschlossen. Fertig mit dem Studium? Nix da, noch nicht, aber nächsten Montag geht es ab in den Süden nach Port Elizabeth (PE). Und Wohnung in Wedel + Unterkunft in PE = ganz viel Geld. Und ich nix haben „ganz viel Geld“, also … tschüß Wohnung Wedel, es war eine tolle Zeit. 🙂

Jedenfalls stand diesen Samstag der Umzug an. Sprinter ran holen, die schon auseinander gebauten Möbel reinschmeißen und fertig. Klingt schön, ist leider nicht ganz so einfach. Danach ging der Spaß erst richtig los … Kleinkram zusammensuchen, Lampen abbauen, etc. Macht nicht ganz so viel Laune, aber irgendwie interessiert das keinen. Nun stehen die Möbel bei Freunden meiner Eltern im Keller und den restlichen Kram muss ich in meinem kleinem Zimmer zuhause in Altenholz verstauen. Zaubern müsste man können. ;)+++

+++Praktikum: Parallel zu den Vorbereitungen zum Umzug gab es da noch das Praktikum. Gut, das Aufstehen um kurz nach 6(!) Uhr … nicht schön, aber auch daran gewöhnt man sich. Die Arbeit selber war interessant und es war einfach eine geniale Arbeitsatmosphäre. Danke dafür! Und auch danke für die netten Aktivitäten außerhalb der Arbeit … Fussball auf dem FIFA Fan Fest(TM), Eisessen in Finkenwerder mit „Röhrle“ 😉 und vieles weiter. Es war wirklich eine coole Zeit.+++

+++FIFA WM 2006(TM): Jaaaaaaaaaa, wir sind Deutschland und wir sind im Halbfinale! Morgen müssen die Italiener dran glauben:

Finale
Italien – Deutschland 1:4
Nun also geht die WM auch endlich für die deutsche Mannschaft los, nachdem der Weg ins Finale als lästiges Pflichprogramm abgehakt werden konnte. Bereits während der Hymne fällt Inzaghi und fordert Elfmeter und Platzverweis für einen deutschen Spieler nach Wahl. Anstoss Italien. Gilardino tippt den Ball zu Inzaghi. Der fällt und fordert Elfmeter und Platzverweis für einen deutschen Spieler nach Wahl.
Nach sieben Minuten steht es bereits 2:0 für Deutschland durch Tore von Klose und Ballack. Noch vor der Pause erhöht Klose auf 3:0. Beim Gang in die Kabinen fällt Inzaghi und fordert Elfmeter und Platzverweis für einen deutschen Spieler nach Wahl. Kurz nach Wiederanpfiff sorgt Ballack für das 4:0. Huths Anschlusstreffer zum 1:4 in der 82. Minute kann den Triumph im eigenen Land nicht mehr gefährden. Klinsmann sitzt zu diesem Zeitpunkt ohnehin bereits im Flieger.

Ok, Halbfinale ungleich Finale, aber das ist nur ein kleiner Detailfehler;) Die ganze Story gibt es hier.+++

Ähm, richtig … die Bilder, die ich noch hochladen wollte … leider immer noch nicht fertig, aber bald …. „ey, isch schwöre“!

Soll es vorerst wieder von mir gewesen sein. Bald mehr …


E-Commerce Junkie seit 2006 | Freund von Digitalisierung, Automatisierung und guten Online-Strategien

Kommentare anzeigen

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere