in Allgemein, Technology

Rolling Stones sagen: "Danke T-Home."

Habe mich am Freitag nach langer Zeit mal ausversehen wieder in den iTunes Music Stores verlaufen. Und irgendwie geht das Auge automatisch in Richtung Top10-Liste der Downloads. Schaun wir mal: auf Platz 1 ist Rihanna mit ihrem „Umbrella“ … jo, passt! Auf Platz 2 sind die Rolling Stones mit „Paint it black“.

Moment mal … was machen denn die Rolling Stones da vorne drin? Versteht mich nicht falsch … die Stones sind schon ok und haben ihre Hits gehabt. Aber warum findet sich ausgerechnet das Lied „Paint it black“ aus dem Jahre 1966 jetzt in die Charts wieder. Und dazu nicht in irgendwelchen HuggaBugga-Charts. Immerhin bringt es der iTunes Music Store in Europa auf mehr als 200 Mio. heruntergeladene Stücke und Deutschland hat neben GB den größten Anteil dran.

Also … mal ein bißchen überlegt. Und überlegt … ein bißchen was gegessen … und weiterüberlegt. Während des Überlegens kam mir dann die T-Home Werbung in den Kopf. Jep, genau die, wo ein Typ durch die Welt geht und im Hintergrund „Paint it black“ läuft. Schon interessant, wie schnell ein Lied durch eine Werbung wieder so populär werden kann.

Die Stones werden auf jeden Fall danke sagen und sich über schöne Einkünfte aus den Download-Verkäufen freuen.

Kommentar schreiben

Kommentar

Webmentions

  • Dionysus Elysium » Blog Archive » Warum ist die Telekom überhaupt schwarz?

    […] “Paint it Black” und T-Home geschrieben. Bei näherem Überlegen kommen da aber noch Fragen zur Werbung auf. Warum wählen die […]

  • Leseempfehlungen